GARGNANO

 

Gargnano ist eines der letzten Dörfer am See, das seine ursprüngliche Struktur bewahrt hat und wo man auch heute noch den Hauch vergangener Zeiten atmen kann, als das Leben vom Rhythmus der Natur bestimmt wurde.
Hier können Sie Momente tiefer Entspannung erleben und im wörtlichen Sinne verzaubert bleiben durch die Harmonie unseres Gebietes.

Gargnano befindet sich zentral im Parco Alto Garda Bresciano und ist die gebietsmäßig größte Gemeinde (78,3 qkm).
Der Stadtkern und die wichtigsten Zentren liegen direkt am See, während die Stadtteile Villavetro, Fornico und Zuino, von Olivenbäumen umgeben, auf den umliegenden Hügeln angesiedelt sind.

In ungefähr 500 Meter Höhe liegen dann weitere Siedlungen: Liano, Formaga, Navazzo, Sasso und Musaga. Etwas weiter abseits liegt Muslone, steil über dem Gardasee, während das Tal von Costa in Grün eingebettet ist, 18 Kilometer vom Hauptort entfernt.

In den Zentren am See gibt es zahlreiche architektonisch interessante Gebäude, während das gesamte Gebiet das Bild der Geschichte anbietet, durch Strukturen deren Ursprung weit in die Jahrhunderte und in die ländliche Tradition zurückreicht und von der Betriebsamkeit der alten ländlichen Siedlungen zeugt.

BOGLIACO GOLF

 

Der Golfplatz mit Seeblick ganzjährig Jahr geöffnet.

Der Golfclub Bogliaco ist der drittälteste Golfplatz Italiens und liegt in Toscolano Maderno in der Nähe der westlichen Hügel des Gardasees.
Das Bogliaco Golf Resort ist einen 18-Loch-Golfplatz PAR-70 mit Panoramablick auf den See.

Das elegante Clubhaus verfügt über einen Restaurant, Terrasse und Garten. Die Golf Bogliaco Academy bietet Ihren Gästen ein umfangreiches Angebot an Golf Kursen.

GARDA GOLF



Das von den englischen Architekten Cotton, Pennink, Steel & Partners entworfene Green umfasst 27 Löcher und erstreckt sich über 110 Hektar inmitten der erlesenen Kleinode der Gegend wie der Rocca di Manerba, dem Schloss von Soiano und den Hügeln des Valteneser-Gebiets.

Das Green besteht aus drei 9-Loch-Parcours, die mit den Farben rot, weiss und gelb gekennzeichnet sind und sich sowohl durch großen technischen wie landschaftlichen Reiz auszeichnen.

ARZAGA GOLF

 

Auf den Hügeln des Gardasees, in einem Park von 140 Hektar, befinden sich die Plätze von Arzaga Golf

27 Löcher, die von zwei weltweiten Golf Spielern gezeichnet waren: Jack Nicklaus II hat die erste 18 Löcher PAR 72 gezeichnet und Gary Player hat die anderen 9 Löcher gezeichnet.
Sie sind mit Fairways und Bunkers gekennzeichnet und sie erinnern die berühmten schottischen "Links". 

IL VITTORIALE


Beim Vittoriale degli Italiani handelt es sich um ein Ensemble von Gebäuden, Wegen, Plätzen, einem Freilichttheater, Gärten und Wasserläufen, das zwischen 1921 und 1938 in Gardone Riviera angelegt wurde.

Das von Gabriele d’Annunzio "Prioria" genannte Haus ist heute noch genauso wie der Dichter es einrichtete.
In den zahlreichen Zimmern sind Tausende von Einrichtungsgegenständen und Kunstwerken aufbewahrt, die an sein heroisches Leben erinnern.

GARTEN A.HELLER


Der namhafte Artz und Naturwissnschftker, Dr. Arthur Hruscka, hat dieses Paradies zwischen 1910 und 1971 entwickelt, mit Bächlein, künstlich angelegten Seen, voll mit Fische und bedeckt mit Seerosen und Callas. All dies versunken in einer dolomitischen Miniaturlandschaft.

Im Jhare 1988 hat der Multimediakünstler André Heller dieses Stück Land und die Villa erworben, um ein "Yentrum des ökologischen Gewissen" zu schaffen.
Im Inneren des Parks finden Sie Kunstwerke und Skulpturen gegenwärtiger Künstler wie Keith Harin, Roy Lichtenstein, Mimmo Paladino.

SIGURTA' PARK


Ziel von Millionen von Besuchern, ist der 'Parco Giardino Sigurtà' ein natürlicher Schatz in der Nähe des Gardasees.

In diesem Paradies beherbergen die jahrhundertealten Wälder und die weichen Rasenteppiche die verschiedenen Blütezeiten die sich während den verschiedenen Saisonen abwechseln.

Ursprünglich aus dem 1400, feiert der Park im 2018 seine vierzigjährige Öffnung wobei er weiterhin ein idealer Ort für Entspannung und Vergnügen inmitten der Natur darstellt.

ARENA DI VERONA

 

Die Arena di Verona ist das größte Freilichttheater der Welt: der römische Amphitheater, im ersten Jahrhundert errichtet, hat ein Fassungsvermögen von 13.500 Personen und jedes Jahr finden hier mehr als 500.000 Zuschauer Platz.

Die Arena, sowohl Monument als auch Theater, ist ebenso Symbol der Stadt wie das von Shakespeare erschaffene Liebespaar Romeo und Julia.

Mit freundlicher Genehmigung der Stiftung Arena di Verona.

MART


Das Mart ist eines der wichtigsten italienischen Museen für moderne und zeitgenössische Kunst, das aktuelle und Dauerausstellungen und künstlerische Wege durch die Kunst des 20. Jahrhunderts bietet.

Das Museum verfügt über 20.000 Werke, darunter Bilder, Zeichnungen und Skulpturen von Futurismus, Novecento, Metaphysik, Abstrakter Kunst, Arte Povera und Konzeptkunst bis zu den zeitgenössischen Erfahrungen der Künstler der letzten Generationen.
© 2018 Hotel Ristorante Villa Giulia SRL All Rights Reserved.
Buchen Sie Ihren Aufenthalt