Ankunftsdatum Nächten
Kontaktieren Sie uns
Umgebung

Parco Giardino Sigurtà

 

Der Park Giardino Sigurtà hat eine Fläche von sechzig Hektar und liegt am Rande der Hügel von Moreniche, in der Nähe des Gardasees, nur acht Kilometer von Peschiera entfernt, ist eine spektakuläre Oase.

Der Park seinen Ursprung im "brolo cinto de muro" (1617) dem zugehörigen Park der Villa Maffei (erbaut von V. Pellesina, einem Schüler Palladios) und war 1850 das Hauptquartier von Napoleon III.

Carlo Sigurtà ist es in vierzig Jahren liebevoller Pflege gelungen, die spärliche Hügelvegetation anzureichern, indem er ein altes Recht nutzte, das es ihm ermöglichte, das Wasser aus dem Fluss Mincio zu nutzen. Ihm folgend schuf sein Neffe Enzo den Prototyp des Gartenparks.

Nach der Öffnung für Besucher (1978) liegt die Erhaltung dieses ökologischen Komplexes in den Händen der Besucher, die Ihn als wahrhaften „Tempel der Natur“ bezeichnen, auf jeden Fall gilt er als einer der fünf schönsten Gartenanlagen der Welt.

Millionen von Besuchern als eine der schönsten Gartenanlage der Welt bezeichnet.
 

Für mehrere Auskünfte >

Facebook you tube Google plus